Sven Hobeika

geb. 22.01.1968, Marburg / Lahn

Prüfte schon in der Kindergarten- und Grundschulzeit die Leidensfähigkeit seiner Familie mit teils sehr eigenwilligen Weihnachtslieder-Interpretationen auf der Blockflöte. Im Alter von 13 bis 19 Jahren klassischer Gitarrenunterricht, als Ausgleich mit 14 das Konfirmationsgeld in E-Gitarre und Verstärker investiert. 2004 führte ein Geburtstagsgeschenk in Form von zehn Saxophon-Stunden zur spontanen Anschaffung eines Tenorsax’, seitdem autodidaktisch aktiv. Umfangreiche Zettelsammlung mit selbst geschriebenen Stücken und Liedfragmenten, bisher aber meist für die Schublade (to be changed…).

Bei Remote Control entsprechend mit Klampfe und Tute im Einsatz, sporadisch auch Background-Gesang.